Liebe Freunde des CVJM-Zentrums, liebe CVJM-Mitglieder,

wie ihr wisst, ist unser Leiter Heinz-Michael Souchon seit dem 1. Januar 2020 nur noch zu 50% am CVJM Zentrum beschäftigt. Mit den anderen 50% hat er die Pfarrstelle 2 in Walddorfhäslach übernommen. Eine Verlängerung seiner dienstlichen Freistellung für die Leitung des CVJM-Zentrums war seitens der württembergischen Landeskirche leider nicht mehr möglich.

Deshalb bewegt uns in den letzten Monaten die Frage, wie die Arbeit des CVJM-Zentrums unter diesen neuen Rahmenbedingungen weitergeführt und vor allem auch weiterentwickelt werden kann. Die Online-Umfrage, die wir im Juni dieses Jahres unter den Freunden des CVJM-Zentrums, unseren Mitgliedern und den CVJMs im Lande durchgeführt haben, hat uns dazu viele Impulse geliefert. Ganz herzlichen Dank für Eure konstruktiven Rückmeldungen!

Sowohl für die Durchführung der bewährten Angebote als auch die Entwicklung neuer Formate für die verschiedenen Zielgruppen sind ausreichende zeitliche Ressourcen notwendig. Uns beschäftigt, wie wir auch weiterhin Menschen aller Altersgruppen – aber insbesondere junge Menschen und auch Familien – mit der guten Nachricht von Jesus erreichen können. Ein Kontingent von nur noch 50 % reicht dafür nicht aus. Dafür sind die Aufgaben einfach zu vielfältig und herausfordernd.

Was wir uns wünschen

Damit wir den zahlreichen Herausforderungen unserer Zeit mit guten und kreativen Angeboten begegnen können und die Arbeit des CVJM-Zentrums zukunftsfähig bleibt, brauchen wir weitere personelle Ressourcen. Unsere konkrete Überlegung ist die Schaffung einer Jugendreferentenstelle in Vollzeit, insbesondere mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Begleitung und Weiterentwicklung bestehender Angebote
  • Entwicklung neuer Angebote für junge Menschen
  • Vernetzung von Angeboten, z.B. zwischen CVJM-Zentrum und CVJM Landesverband und innerhalb der CVJM Familie
  • Stärkung der Beziehungsarbeit: Wir wollen junge Menschen z.B. auch online viel stärker erreichen und den Kontakt zu ihnen halten
  • Begleitung unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterteams
  • Mitarbeit und Leitung bei unserer Freizeit- und Tagungsarbeit

Das CVJM-Zentrum soll auch zukünftig ein Ort sein, an dem Menschen zum Glauben an Jesus eingeladen werden, Stärkung und Ermutigung erfahren und auftanken können. Sowohl für ihr eigenes Leben als auch für ihre Aufgaben z.B. in den CVJMs und Gemeinden vor Ort. Das ist uns sehr wichtig und dazu soll diese neue 100% Stelle einen wesentlichen Beitrag leisten.

Gemeinsam schaffen wir das

Eines ist klar: Die Anstellung einer weiteren Person (ca. 50.000 Euro pro Jahr) geht nur mit Eurer großen Hilfe. Jede regelmäßige monatliche oder jährliche - aber auch einmalige - Spende jeder Größenordnung hilft uns dabei!

Unser Ziel ist eine 100%-Anstellung ab Herbst 2021. Einen ersten Meilenstein möchten wir im März 2021 mit der Stellenausschreibung setzen. Auf Basis, der bis dahin eingegangenen Spendenzusagen, möchten wir dann entscheiden, ob wir dieses Wagnis eingehen können.

Wir sind davon überzeugt, dass wir dem Auftrag des CVJM-Zentrums so auch in Zukunft gerecht werden können.

Wir danken Euch von Herzen für die große Verbundenheit und Eure treue Unterstützung in der Vergangenheit und in Zukunft – durch viele Spenden und im Gebet!

Seid gesegnet und unserem Herrn befohlen!

Flyer hier zum Download!

Spenden entweder online über die Spendenplattform betterplace

oder unter dem Stichwort "Neue Stelle" auf das Konto des Vereins zur Förderung des CVJM-Zentrums Walddorf.

IBAN: DE70 6205 0000 0013 7910 07

Bei Angabe der vollständigen Adresse wird am Jahresende automatisch eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu